armenische Nachnamen armenische  Nachnamen

In Armenien, einem Land in der Kaukasusregion Eurasiens, spiegeln sich die kulturelle Vielfalt und die reiche Geschichte in den häufigsten Nachnamen der Bevölkerung wider. Armenische Nachnamen haben unterschiedliche Ursprünge und Bedeutungen, die von geografischen Bezügen bis hin zu Berufen und Familienlinien reichen. Nachfolgend finden Sie eine Liste einiger der häufigsten Nachnamen unter Armeniern, die die einzigartige Identität und Tradition dieses alten Volkes widerspiegeln.

  1. Grigoryan (83617)
  2. Sargsyan (81338)
  3. Harutyunyan (78613)
  4. Hovhannisyan (74919)
  5. Khachatryan (71668)
  6. Hakobyan (67454)
  7. Petrosyan (50265)
  8. Vardanyan (49699)
  9. Gevorgyan (49467)
  10. Karapetyan (48689)
  11. Mkrtchyan (44688)
  12. Manukyan (43084)
  13. Ghazaryan (41672)
  14. Avetisyan (41439)
  15. Martirosyan (35888)
  16. Poghosyan (35752)
  17. Sahakyan (33635)
  18. Margaryan (28957)
  19. Arakelyan (28692)
  20. Davtyan (26739)
  21. Simonyan (26285)
  22. Stepanyan (26228)
  23. Galstyan (25717)
  24. Hayrapetyan (24756)
  25. Muradyan (24537)
  26. Gasparyan (24197)
  27. Avagyan (22758)
  28. Baghdasaryan (22622)
  29. Abrahamyan (20679)
  30. Asatryan (19780)
  31. Hovsepyan (18898)
  32. Melkonyan (18235)
  33. Minasyan (16556)
  34. Kirakosyan (15879)
  35. Mkhitaryan (15789)
  36. Babayan (15586)
  37. Aleksanyan (15286)
  38. Barseghyan (14927)
  39. Tadevosyan (14823)
  40. Yeghiazaryan (13443)
  41. Zakaryan (13357)
  42. Ohanyan (13316)
  43. Mnacakanyan (13301)
  44. Movsisyan (12943)
  45. Hambardzumyan (12933)
  46. Danielyan (12467)
  47. Badalyan (12465)
  48. Ayvazyan (12383)
  49. Torosyan (11612)
  50. Tovmasyan (11296)
  51. Nersisyan (11128)
  52. Nazaryan (11043)
  53. Mirzoyan (10958)
  54. Antonyan (10613)
  55. Gabrielyan (10318)
  56. Safaryan (10164)
  57. Matevosyan (10053)
  58. Kocharyan (9393)
  59. Ghukasyan (9314)
  60. Melikyan (8645)
  61. Adamyan (8601)
  62. Mikayelyan (8558)
  63. Oskanyan (8501)
  64. Aslanyan (8501)
  65. Gharibyan (8134)
  66. Hovakimyan (8004)
  67. Sukiasyan (7885)
  68. Aghajanyan (7670)
  69. Arzumanyan (7532)
  70. Tonoyan (7228)
  71. Nikoghosyan (7071)
  72. Markosyan (6859)
  73. Shahbazyan (6197)
  74. Arshakyan (6149)
  75. Shahinyan (5730)
  76. Soghomonyan (5474)
  77. Yesayan (5221)
  78. Abgaryan (5216)
  79. Hunanyan (5033)
  80. Saribekyan (4989)
  81. Darbinyan (4940)
  82. Aloyan (4815)
  83. Makaryan (4691)
  84. Alaverdyan (4642)
  85. Tumanyan (4572)
  86. Nahapetyan (4562)
  87. Shahnazaryan (4409)
  88. Nalbandyan (4402)
  89. Manucharyan (4354)
  90. Navasardyan (4324)
  91. Dallakyan (4298)
  92. Andreasyan (4280)
  93. Malkhasyan (4238)
  94. Avdalyan (4227)
  95. Beglaryan (4136)
  96. Serobyan (4135)
  97. Avanesyan (4059)
  98. Amirkhanyan (4022)
  99. Movsesyan (3975)
  100. Melkumyan (3955)
  101. Atoyan (3870)
  102. Galoyan (3859)
  103. Papikyan (3833)
  104. Mesropyan (3802)
  105. Sardaryan (3746)
  106. Kostanyan (3740)
  107. Sedrakyan (3666)
  108. Khachikyan (3546)
  109. Amiryan (3539)
  110. Avetyan (3528)
  111. Papoyan (3523)
  112. Khalatyan (3422)
  113. Caturyan (3416)
  114. Papyan (3359)
  115. Khudoyan (3274)
  116. Ananyan (3244)
  117. Meliksetyan (3221)
  118. Smbatyan (3218)
  119. Cobanyan (3196)
  120. Yeghoyan (3161)
  121. Israyelyan (3155)
  122. Xachatryan (3133)
  123. Zohrabyan (3126)
  124. Virabyan (3072)
  125. Arustamyan (3066)
  126. Azatyan (3029)
  127. Azizyan (3000)
  128. Yenokyan (2998)
  129. Saroyan (2994)
  130. Nersesyan (2931)
  131. Yericyan (2879)
  132. Khachaturyan (2823)
  133. Saghatelyan (2810)
  134. Zargaryan (2694)
  135. Sarukhanyan (2671)
  136. Yepremyan (2652)
  137. Iskandaryan (2650)
  138. Tigranyan (2637)
  139. Babajanyan (2628)
  140. Mkrtumyan (2601)
  141. Hambaryan (2581)
  142. Azaryan (2571)
  143. Mikaelyan (2561)
  144. Asryan (2551)
  145. Balayan (2541)
  146. Aghabekyan (2521)
  147. Hakhverdyan (2504)
  148. Kharatyan (2499)
  149. Haroyan (2485)
  150. Meloyan (2469)
  151. Manasyan (2464)
  152. Sayadyan (2441)
  153. Sarkisyan (2428)
  154. Madoyan (2427)
  155. Ghevondyan (2403)
  156. Aramyan (2376)
  157. Aghababyan (2333)
  158. Ispiryan (2312)
  159. Cilingaryan (2307)
  160. Tamrazyan (2299)
  161. Zakharyan (2294)
  162. Arsenyan (2283)
  163. Kazaryan (2281)
  164. Yeganyan (2272)
  165. Karamyan (2270)
  166. Mehrabyan (2264)
  167. Khurshudyan (2260)
  168. Balasanyan (2200)
  169. Pogosyan (2196)
  170. Yengibaryan (2158)
  171. Baghramyan (2154)
  172. Abovyan (2150)
  173. Arutyunyan (2133)
  174. Geghamyan (2118)
  175. Kalashyan (2111)
  176. Matinyan (2095)
  177. Khlghatyan (2077)
  178. Asoyan (2069)
  179. Panosyan (2050)
  180. Yeremyan (2023)
  181. Manvelyan (1993)
  182. Alikhanyan (1984)
  183. Balyan (1978)
  184. Terteryan (1961)
  185. Hakobjanyan (1932)
  186. Shahverdyan (1913)
  187. Lalayan (1860)
  188. Mayilyan (1848)
  189. Knyazyan (1833)
  190. Soghoyan (1831)
  191. Israelyan (1818)
  192. Ohanjanyan (1803)
  193. Yeranosyan (1772)
  194. Nazaretyan (1769)
  195. Mkhoyan (1754)
  196. Ghambaryan (1753)
  197. Misakyan (1753)
  198. Akopyan (1752)
  199. Mirzakhanyan (1705)
  200. Mamikonyan (1695)
  201. Vanyan (1653)
  202. Samvelyan (1653)
  203. Tamoyan (1635)
  204. Kamalyan (1634)
  205. Tumasyan (1627)
  206. Apresyan (1608)
  207. Ginosyan (1602)
  208. Musheghyan (1586)
  209. Varosyan (1584)
  210. Vardazaryan (1576)
  211. Najaryan (1575)
  212. Araqelyan (1570)
  213. Avoyan (1548)
  214. Ghahramanyan (1536)
  215. Aghekyan (1523)
  216. Piloyan (1516)
  217. Dilanyan (1513)
  218. Tamazyan (1478)
  219. Bagdasaryan (1469)
  220. Kostandyan (1467)
  221. Yeghikyan (1465)
  222. Ozmanyan (1463)
  223. Arushanyan (1461)
  224. Levonyan (1459)
  225. Avalyan (1451)
  226. Igityan (1450)
  227. Osipyan (1431)
  228. Mkoyan (1429)
  229. Abelyan (1424)
  230. Atabekyan (1421)
  231. Eloyan (1415)
  232. Navoyan (1411)
  233. Nikolyan (1403)
  234. Ivanyan (1393)
  235. Matosyan (1393)
  236. Keshishyan (1382)
  237. Ghandilyan (1382)
  238. Aharonyan (1380)
  239. Mardoyan (1370)
  240. Marutyan (1356)
  241. Shaboyan (1355)
  242. Cagharyan (1340)
  243. Isakhanyan (1338)
  244. Mheryan (1330)
  245. Shirinyan (1329)
  246. Buniatyan (1322)
  247. Brutyan (1313)
  248. Vanesyan (1312)
  249. Aghayan (1306)
  250. Vasilyan (1306)
  251. Maghakyan (1282)
  252. Tarverdyan (1278)
  253. Sevoyan (1269)
  254. Karakhanyan (1268)
  255. Yengoyan (1266)
  256. Carukyan (1262)
  257. Aydinyan (1258)
  258. Vardumyan (1252)
  259. Madatyan (1250)
  260. Vahanyan (1250)
  261. Sadoyan (1240)
  262. Davoyan (1232)
  263. Fahradyan (1229)
  264. Yegoryan (1220)
  265. Ghulyan (1218)
  266. Mazmanyan (1198)
  267. Boyajyan (1196)
  268. Budaghyan (1190)
  269. Shamoyan (1189)
  270. Tevosyan (1177)
  271. Amirjanyan (1175)
  272. Samsonyan (1174)
  273. Kerobyan (1169)
  274. Kyureghyan (1167)
  275. Parsadanyan (1166)
  276. Galustyan (1157)
  277. Afrikyan (1155)
  278. Marukyan (1151)
  279. Hoveyan (1150)
  280. Yedigaryan (1150)
  281. Musayelyan (1140)
  282. Tunyan (1137)
  283. Kurghinyan (1130)
  284. Rostomyan (1129)
  285. Gyurjyan (1128)
  286. Mamyan (1122)
  287. Babakhanyan (1120)
  288. Avetikyan (1116)
  289. Gharagyozyan (1107)
  290. Gyozalyan (1102)
  291. Hovhannesyan (1096)
  292. Atanesyan (1091)
  293. Barkhudaryan (1079)
  294. Yeghyan (1067)
  295. Badoyan (1064)
  296. Abajyan (1058)
  297. Ziroyan (1046)
  298. Julhakyan (1045)
  299. Kalantaryan (1038)
  300. Tatoyan (1032)
  301. Bejanyan (1018)
  302. Sahradyan (1017)
  303. Sharoyan (1004)
  304. Nikoyan (1003)
  305. Voskanyan (993)
  306. Aghasyan (983)
  307. Sirekanyan (980)
  308. Mirakyan (977)
  309. Shakaryan (976)
  310. Alekyan (973)
  311. Mangasaryan (970)
  312. Mejlumyan (965)
  313. Sakanyan (963)
  314. Atayan (958)
  315. Oganesyan (951)
  316. Rustamyan (947)
  317. Hasoyan (945)
  318. Gaboyan (938)
  319. Melqonyan (934)
  320. Abazyan (934)
  321. Martoyan (929)
  322. Saakyan (928)
  323. Broyan (925)
  324. Mosinyan (925)
  325. Mailyan (923)
  326. Mnoyan (917)
  327. Khudaverdyan (913)
  328. Ghalechyan (911)
  329. Mardanyan (911)
  330. Mamoyan (906)
  331. Shmavonyan (906)
  332. Piliposyan (901)
  333. Sirunyan (898)
  334. Avdoyan (897)
  335. Catinyan (897)
  336. Hasratyan (889)
  337. Sirakanyan (889)
  338. Zamharyan (878)
  339. Balabekyan (864)
  340. Paronyan (864)
  341. Amoyan (863)
  342. Nerkararyan (859)
  343. Mezlumyan (856)
  344. Arevshatyan (854)
  345. Kochinyan (853)
  346. Mstoyan (852)
  347. Seyranyan (847)
  348. Zeynalyan (846)
  349. Aghamalyan (840)
  350. Kosyan (834)

Nachnamen sind ein wesentlicher Bestandteil unserer Identität und Kultur. Durch sie tragen wir das Erbe unserer Familien und Vorfahren weiter. In Armenien, wie auch in vielen anderen Kulturen, sind Nachnamen ein wichtiger Teil der Geschichte und Tradition des Landes. In dieser Liste finden Sie die häufigsten Nachnamen in Armenien und erfahren etwas mehr über deren Bedeutung und Herkunft.

Die häufigsten Nachnamen in Armenien

Armenien ist ein Land mit einer reichen Geschichte und Kultur, was sich in seinen Nachnamen widerspiegelt. Einige der häufigsten Nachnamen in Armenien sind...

Herkunft der armenischen Nachnamen

Armenische Nachnamen haben ihren Ursprung in verschiedenen Elementen, wie dem Namen des Vaters (patronymischer Nachname), dem Beruf der Familie, dem Herkunftsort oder körperlichen Merkmalen der Vorfahren. Einige armenische Nachnamen sind christlichen Ursprungs, was den starken Einfluss der Religion auf die armenische Kultur widerspiegelt.

Patronymische Nachnamen sind in Armenien sehr verbreitet. Diese Nachnamen weisen auf die Beziehung der Person zu ihrem Vater hin, wie im Fall von Nachnamen, die auf -ian oder -yan enden, was Sohn von bedeutet. Beispielsweise bedeutet der Nachname Sohn von .

Bedeutung armenischer Nachnamen

Armenische Nachnamen haben oft eine tiefe Bedeutung in Bezug auf die Geschichte, Geographie oder Kultur des Landes. Einige Nachnamen spiegeln die angestammten Traditionen der Familie wider, während andere sich auf spezifische Merkmale der Vorfahren beziehen. Beispielsweise kann sich der Nachname auf den Beruf eines Vorfahren beziehen, während der Nachname auf den Herkunftsort der Familie hinweisen kann.

Armenische Nachnamen können auch symbolische Bedeutungen haben und Werte oder Überzeugungen widerspiegeln, die für die Familie wichtig sind. Beispielsweise kann sich der Nachname auf den christlichen Glauben der Familie beziehen, während der Nachname an die Bedeutung der Familieneinheit erinnern kann.

Bedeutung von Nachnamen in der armenischen Kultur

In der armenischen Kultur haben Nachnamen eine große symbolische und soziale Bedeutung. Nachnamen werden von Generation zu Generation weitergegeben und bewahren so die Geschichte und Identität der Familie. Nachnamen sind auch eine Möglichkeit, Familien mit ihrer Vergangenheit und ihren Wurzeln zu verbinden und sich an die Bedeutung von Geschichte und Tradition zu erinnern.

Armenische Nachnamen sind ein wesentlicher Teil der Identität einer Person und spiegeln ihre Zugehörigkeit zu einer Familie, einer Gemeinschaft und einer Nation wider. Nachnamen sind ein Symbol des Stolzes und eine Verbindung zur Geschichte und Kultur des Landes.

Nachnamen in der armenischen Gesellschaft

In der armenischen Gesellschaft spielen Nachnamen eine wichtige Rolle bei der Identifizierung und Klassifizierung von Menschen. Nachnamen können auf Familienzugehörigkeit, geografische Herkunft oder Zugehörigkeit zu einer bestimmten Gemeinschaft hinweisen. Nachnamen können auch als Symbol des sozialen Status dienen und die Stellung der Familie in der Gesellschaft widerspiegeln.

Armenische Nachnamen sind ein wesentlicher Bestandteil des täglichen Lebens im Land und in allen Arten von sozialen und beruflichen Interaktionen präsent. Nachnamen sind eine Möglichkeit, Verbindungen und Beziehungen herzustellen und die Kommunikation und Zusammenarbeit zwischen Menschen zu erleichtern.

Schlussfolgerungen

Nachnamen sind in Armenien ein wesentlicher Bestandteil der Identität und Kultur des Landes. Durch sie werden die Geschichten, Traditionen und Werte armenischer Familien weitergegeben und verbinden vergangene und gegenwärtige Generationen. Die häufigsten Nachnamen in Armenien spiegeln die Vielfalt und den Reichtum der Geschichte und Kultur des Landes wider und zeigen, wie wichtig es ist, dieses Erbe zu bewahren und zu feiern.

Wir hoffen, dass diese Liste der häufigsten Nachnamen in Armenien Ihnen dabei geholfen hat, etwas mehr über die Geschichte und Kultur des Landes zu erfahren. Armenische Nachnamen spiegeln die Identität und Vielfalt der Nation wider und zeigen, wie wichtig es ist, dieses Erbe zu würdigen und für zukünftige Generationen zu bewahren.